06.03.2016 / Allgemein / /

Postulat 15.4212 Ausbildung zum „Jugend und Sport“-Hilfleiter

Postulat 15.4212

Leider beantragt der Bundesrat die Ablehnung meines Postulates 15.4212 zur Schaffung einer neuen J+S Leiterkategorie. Er begrüsst zwar das Pilotprojekt „1418coach“ des Kantons Zürich, bei welchem 14-18 Jährige an erste Leitertätigkeiten herangeführt werden und so lernen Mitverantwortung zu übernehmen. Der Bundesrat erachtet es auch als wichtig die ehrenamtliche Arbeit zu fördern und dadurch die Sportvereine zu unterstützen. Die Realisierung auf Stufe Bund hätte aber Massnahmen in zweierlei Hinsicht zur Folge. Einerseits müssten die geltenden konzeptionellen und rechtlichen Grundlagen angepasst werden und andererseits müssten die J+S-Subventionen erhöht werden. Es bestehe kein finanzieller Spielraum für zusätzliche J+S Leiterentschädigungen.

Ich bedaure diese Haltung und werde die Angelegenheit weiter verfolgen.