26.07.2019 / Allgemein / /

Öffentlicher Klima-Abend am 26. August 2019 in Lachen

Im Kanton Schwyz wird der von den Menschen ausgelöste rasche Klimawandel von einer Partei geleugnet. Eine andere Partei tut offensichtlich wegen den bevorstehenden Wahlen mit einem wahren Eiertanz so, als würde sie sich damit ernsthaft befassen. Die CVP hat sich mit dieser Problematik schon lange befasst und will am 26. August 2019 einen weiteren Markstein setzen.

Wir wollen aus erster Hand wissen, ob der sogenannte Klimawandel nur warme Luft ist, oder ob er ernst zu nehmen ist. Sind deswegen Massnahmen angezeigt und was unternimmt der Bund und der Kanton? Dies sind nur einige der Fragen, die an diesem Abend erörtert werden.

Dazu organisiert die CVP des Kantons Schwyz am Montag, 26. August 2019 in Lachen einen eigentlichen Klima-Abend. Mit diesem öffentlichen Anlass wollen wir der Bevölkerung aufzeigen, dass die CVP sich aktiv mit der Veränderung des Klimas und den Herausforderungen, die diese mit sich bringt, politisch auseinandersetzt. Uns ist es gelungen, alt Bundesrätin Doris Leuthard sowie den bekannten Klimaexperten Prof. Reto Knutti für diesen Abend zu gewinnen. Sie werden in ihren Referaten den wissenschaftlichen Stand zur Klimaveränderung und deren Auswirkungen sowie die Reaktion der internationalen Politik auf diese Entwicklungen aufzeigen. Wie es um die Umsetzung der Energiestrategie auf nationaler und kantonaler Ebene steht, berichten Nationalrat Alois Gmür undRegierungsrat Othmar Reichmuth. Der fachkundige Kantonsrat Sandro Patierno, Schwyz, seines Zeichens Energieberater, wird die Moderation dieses Klimaabends übernehmen.

Der öffentliche Klima-Abend findet am Montag, 26. August 2019 um 19.30 Uhr im Hotel Bären in Lachen statt. Weitere Details entnehmen Sie der Einladung zu diesem Anlass